Wozu brauchen wir noch Bildung und Unterricht, wenn Google uns alles sagen und YouTube uns alles erklären kann?

19.02.2019 von 10:00 – 10:20 Uhr

 

Die Gestaltungsmöglichkeiten von Kindern in der digitalen Welt von morgen hängen maßgeblich davon ab, wie wir sie bereits jetzt auf das Leben in dieser Welt vorbereiten. Doch wie können Grundschulkinder „zu einem sicheren, kreativen und verantwortungsvollen Umgang mit Medien” befähigt werden?

 

 

Prof. Dr. Daniela Schmeinck

Prof. Dr. Daniela Schmeinck ist Professorin für Didaktik des Sachunterrichts an der Universität zu Köln und Leiterin des Cologne Digital-Earth Centre of Excellence. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Lehr-Lern-Forschung, geographisches, naturwissenschaftliches und technisches Lernen im Sachunterricht sowie digitale Medienbildung und Lehren und Lernen mit Tablets in der Grundschule.

zurück